Showroom

Onlineshop

Downloads

 

Fest verwurzelt: Familienunternehmen seit über 70 Jahren.

Tina und Gunnar Jacob bei der Feier zum 70 jährigen Bestehen2015: 70 Jahre erfolgreicher Schaltschrankbau in der Region Lippe.

Am Ende der Sackgasse, hinter dem Wald an der Fahrradstraße werden von montags bis freitags Sondergehäuse aus Edelstahl, Stahl und Aluminium mit Leidenschaft und hohem technischen Know-how hergestellt.

Das Besondere an diesen Gehäusen sind die Vorgaben der Kunden, denn jedes Produkt ist einmalig und individuell auf den Nutzer zugeschnitten.

 

Nicht nur auf die Produkte ist das Unternehmen stolz, auch auf die rund 50 qualifizierten Mitarbeiter, die täglich dafür sorgen, dass die Gehäuse konstruiert, geschnitten, geschweißt, lackiert und montiert werden und beim Kunden für Zufriedenheit sorgen.

Als oberste Maxime für die Menschen, die sich täglich mit dem Fertigen von Sondergehäusen beschäftigen sind die sechs Freiheiten, die jedem Kunden angeboten werden: Die Wahl der Breite, Höhe, Tiefe, Farbe, Form und des Materials.

 

Neben Mitarbeitern, die seit über 30 Jahren in der Firma arbeiten, kann die Firma Jacob Schaltschränke auch jährlich neue Auszubildende vorweisen.

 

 

 

2008/2009: Schwarzer Montag an der Wallstreet: Die Aktienkurse rauschen in den Keller. Mit dem Zusammenbruch der Investmentbank "LehmanBrothers" am 15. September 2008 erreicht die Finanzkrise ihren Höhepunkt.

 

In Deutschland merkt man die Krise ebenso, wie auch im Rest der Welt.

Durch eine langfristig geplante und gesicherte Unternehmenspolitik übersteht Jacob die Finanzkrise 2008. Die Firma Jacob zeichnet sich dadurch aus, dass die Geschäftsleitung einen kühlen Kopf bewahrt und unter anderem durch Kurzarbeit und Qualifizierung der Mitarbeiter die Krise als Chance wahrnimmt.

So wird das Unternehmen im Jahre 2009 zum zertifizierten Schweißfachbetrieb für das Schweißen von Aluminium für wehrtechnische Produkte (Marine) nach DIN 2303, das Schweißen von Stahl und Edelstahl für bahntechnische Produkte nach DIN EN 15085-2 (Schienenfahrzeuge) und das Schweißen von Stahl und Edelstahl für tragende Stahlbauteile nach DIN 18800-7.

Auf Grund der rückläufigen Märkte für wehr- und bahntechnische Produkte hat sich das Unternehmen 2017 aus der Zertifizierung zurückgezogen und konzentriert sich verstärkt auf seine Kernkompetenzen.

 

 

 

60 Jahre Jacob Schaltschränke GmbH & Co. KG2005: Jacob-Schaltschränke feiert das 60-jährige Betriebsjubiläum.

Ein Jubiläum auf das Geschäftsleitung und Mitarbeiter gleichermaßen stolz sind, weil es zeigt, dass Wertarbeit und kundenindividuelle Lösungen gerade in Zeiten allgemeiner Standardisierung eine hohe Wertschätzung genießen. Unser Erfolgsgeheimnis ist Qualität. Deshalb ist es unser erklärtes Ziel, auch in Zukunft keine Kompromisse hinsichtlich der Qualität unserer Produkte zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

Christ Jacob stirbt am 10.06.2000 an plötzlichem Herzversagen2000: Am 10.06.2000 stirbt Christa Jacob plötzlich an Herzversagen.

Eine wichtige Persönlichkeit, die mit viel Engagement und Herzlichkeit 15 Jahre jeden Tag für Ihre Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter da war.

Tina und Gunnar Jacob führen das Lebenswerk der Eltern gemeinsam fort.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tina und Christa Jacob kümmern sich um die Firma, auf dem Bild präsentieren Sie die Firma auf einer Messe.Anfang 2000: Ein Dreigestirn hat sich gebildet. Christa Jacob pflegt die Stammkunden und baut den Kontakt zu Neukunden auf, bereitet sich langsam auf Ihren Gang in den Ruhestand vor.

Tina Jacob hat die kaufmännische, Gunnar Jacob die technische Leitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Portrait Gunnar Jacob1999: Gunnar Jacob tritt ins Unternehmen ein. Der Dipl.-Wirt. Ing. übernimmt als Produktionsleiter die Optimierung der Fertigungsabläufe.

Neue Maschinen werden angeschafft, die Fertigungsabläufe neu strukturiert und effektiver gestaltet!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Urkunde für das 50 jährige Bestehen der Firma1995: 50 Jahre JACOB - Es ist die Geschichte eines Familienunternehmens, die bis heute entscheidend geprägt wird durch das handwerkliche Können seiner Mitarbeiter. Im JACOB-Team manifestiert sich Verlässlichkeit, gegenseitige Achtung und die Erfahrung, dass die Leistung von heute Voraussetzung für den Erfolg von morgen ist.

Denn zum einen muss fast jeder Schaltschrank oder jedes Schaltpult nach speziellen Vorgaben gefertigt werden. Zum anderen kennen unsere Mitarbeiter die Besonderheiten vieler Stammkunden. Sie können deshalb oftmals an Hand von Rohskizzen, einigen Telefonaten und Telefaxen exakt und perfekt das herstellen, was verlangt wird. Diese Flexibilität hat manchmal eine Schattenseite, dann nämlich, wenn dringende Aufträge miteinander kollidieren. Mit der EDV, viel Fingerspitzengefühl und dem gemeinsamen Willen zum Erfolg werden auch diese Situationen gemeistert. Es ist unser erklärtes Ziel, auch in Zukunft durch Qualität und Zuverlässigkeit das Vertrauen unserer Kunden zu rechtfertigen.

 

 

Tina Jacob tritt in das Unternehmen ein.1994: Tina Jacob, die Enkelin des Firmengründers, tritt ein und übernimmt den Aufbau der bis dahin extern geführten Buchhaltung.

Das Zahlenwerk wird übersichtlicher und die Kosten transparenter, wichtige Voraussetzungen, um kurzfristig das betriebliche Geschehen beeinflussen zu können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Arbeiter sind in der heutigen Aluminium-Abteilung zu sehen.1990: Nach einjähriger Bauzeit wird die dritte eigene Werkhalle in Betrieb genommen. Sie dient vor allem der End- oder Restmontage nach dem Lackieren, der letzten Qualitätskontrolle und dem Versand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Udo Jacob arbeitet über 20 Jahre in dem Familienbetrieb1985: Udo Jacob stirbt. Seine Frau Christa Jacob entschließt sich spontan das Unternehmen weiterzuführen. Schon in den Jahren zuvor war sie rechte und linke Hand ihres Mannes zugleich, kennt deshalb den Betrieb in allen Einzelheiten und kann nahtlos die Geschäfte fortsetzen. Sie findet dabei beispielhafte Unterstützung durch Ihre Mitarbeiter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Luftbild der Firma Jacob Schaltschränke GmbH & Co. KG1979: Auf dem Nachbargrundstück wird eine weitere Werkhalle angemietet, um für die kontinuierlich wachsende Aluminiumfertigung ausreichenden Platz zu schaffen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Urkunde für das 25 Jährige Bestehen der Firma Jacob Schaltschränke GmbH & Co. KG1970: Jacob hat jetzt seinen Ruf als Spezialist für den Bau von Schaltschränken in Stahlblech und Edelstahl. Aber es zeichnet sich ab, dass zukünftig der Werkstoff Aluminium immer wichtiger wird. Und das erfordert ein spezielles Profilsortiment, damit jede gewünschte Maßvorgabe für Schaltschränke und Schaltpulte mit diesem Material erfüllt werden kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Maschinenbau und Anlagen werde immer mehr gefragt, auf dem Bild wird eine große Kabine hergestellt.1968: Für das Verkehrswesen, den Anlagen- und Maschinenbau werden immer mehr Schalteinrichtungen benötigt. Jacob profitiert von dieser Entwicklung, orientiert sich aber nicht so sehr an der Serienfertigung, sondern konzentriert sich auf die Einzelfertigung in Sonderabmessungen.

In der neuen zweiten Halle werden dafür zusätzlich Arbeitsplätze eingerichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Udo Jacob mit seinem Team am alten Standort1962: Udo Jacob übernimmt mit 23 Jahren nach dem Tod seines Vaters die Verantwortung für das Unternehmen. Das stete Wachstum ermutigt den jungen Schlossermeister, 1965 das auch heute noch genutzte Firmengelände zu erwerben und darauf 1966 die erste Werkhalle mitsamt Bürogebäude zu errichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ernst Jacob beaufsichtigt den Bau der ersten Halle1945: Es ist der 11. November 1945 - Der Krieg ist wenige Monate vorbei, als der Elektroingenieur Ernst Jacob mit seinen Kenntnissen und Fähigkeiten aus der Not eine Tugend macht: Er gründet einen Ein-Mann-Betrieb.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Links

Showroom

Produkte

Jacob Schaltschränke GmbH

Albert-Schweitzer-Straße 18

32758 Detmold

 

Tel.: (05232) 98 81-0

Fax: (05232) 98 81-33a

E-Mail: info@jacob-schaltschraenke.de

 

© Jacob Schaltschränke GmbH  |  Stand: Januar 2018

Fest verwurzelt: Familienunternehmen seit fast 70 Jahren, entdecken Sie die Meilensteine von 1945 bis 2017.

Jacob Schaltschränke GmbH & Co. KG Logo

Ihr kompetenter Partner in Sachen Schaltschrank und Schaltschrankbau.

Sie befinden sich hier: